10/2010
Heizwendelschweißen

Die Funktionsweise der Heizwendelschweißtechnik

Bei der Heizwendelschweißtechnik wird an der geschälten und gereinigten Verbindungsstelle zweier Rohrenden ein Elektroformteil (Heizwendelfitting) über den Stoß gestülpt. Das Heizwendel-Schweißgerät setzt die im Elektroformteil integrierte Heizwendel unter Strom. Dieser erhitzt den Kunststoff in der Schweißzone so stark, dass dieser schmilzt. Nach Ablauf der material- und produktspezifischen Schweißzeit kühlt sich die Schweißzone wieder unter den Schmelzpunkt des Kunststoffes ab. Das Formteil und die Rohrteile sind untrennbar miteinander verschmolzen und bilden eine gasdichte Verbindung.

HST